Download Atlas typischer Nebelkammerbilder: mit Einführung in die by Dozent Dr. W. Gentner, Dr. H. Maier-Leibnitz, Professor Dr. PDF

By Dozent Dr. W. Gentner, Dr. H. Maier-Leibnitz, Professor Dr. W. Bothe (auth.)

Show description

Read or Download Atlas typischer Nebelkammerbilder: mit Einführung in die Wilsonsche Methode PDF

Best german_5 books

Countdown: Programme zur Bewegung von Fallschirmspringern, Raketen und Satelliten für programmierbare Taschenrechner und BASIC-Mikrocomputer

In diesem Buch mochten wir Ihnen zeigen, wie guy mit billigen programmierbaren Taschenrechnern die Bewegung einer Vielzahl von Objekten genau voraussagen kann, was once fur Ihr pastime oder in Schule und Beruf von Interesse sein kann. Die Objekte konnten z. B. Fal1schirmspringer, in-oder mehrstufige Raketenmodelle, Planeten und Erdsatelliten sein - oder Alpha-Teilchen, die an Atomkemen gestreut werden.

GIS Technologie: Geoinformationssysteme, Landinformationssysteme und ihre Grundlagen

In GIS-Technologie wird der Einsatz digitaler Methoden zur Verwaltung, Darstellung und Auswertung ortsbezogener Informationen beschrieben. Es wird ein Konzept vorgestellt, das einerseits die Anforderungen eines Katasters an Detailreichtum und Punktgenauigkeit erf? llt, andererseits die gro? r? umige rasterorientierte Anwendung im Rahmen der Geowissenschaften und der Umweltplanung zul?

Additional resources for Atlas typischer Nebelkammerbilder: mit Einführung in die Wilsonsche Methode

Example text

Als Gegenmittel verwendet man daher oft Wasserstoff als Kammerfüllung . Bild 14 b ist in Xenon aufgenommen; die Vielfachstreuung ist hier so stark, daß die Bahnkrümmung des Elektrons im Magnetfeld überhaupt nicht mehr gemessen werden kann (vgl. die Tabelle im 1. Teil, S. 16). Aufnahmen: a) öffentlicht. : Unveröffentlicht. : Unver- 60 ß-Strahlen. a b Bild lii. Durchgang von tl-Strahlen durch Folien und Rückdiffusion; die ß-Strahlen kommen von oben; Magnetfeld. a Folie von 0,5mm Blei; Elektronen von 2-4 eMV.

Die Fernhaltung des Strahls vor der Expansion erfolgt durch eine Blende, die mit dem Kolben verbunden ist (WILSO:N 1912) oder durch ein besonderes Hebelsystem gesteuert wird (z. B. BLAcKETT 1929). KAPITZA gibt wegen der kurzen Dauer seines Magnetfeldes die Quelle nur für etwa 1/ 500 sec frei. Um seltene, durch IX-Strahlen ausgelöste Ereignisse zu untersuchen, will man bei jeder Aufnahme möglichst viel C1-Strahlen erfassen. Die obere Grenze ist dadurch gegeben, daß bei zunehmender Zahl mehr und mehr Strahlen sich überdecken.

Roy. , Lond. (A) 189, 265 (1897). - Proo. roy. , Lond. (A) 61, 240 (1897). - Proo. roy. , Lond. (A) 64, 127 (1899). - Proo. roy. , Lond. (A) 65, 289 (1899). - Proo. roy. , Lond. (A) 85, 285 (1911). - Proo. roy. , Lond. (A) 87, 277 (1912). - Les Prix Nobel en 1927. 8tookholm 1928. - Proo. roy. , Lond. (A) 142, 88 (1933). - u . •T. G. WILSON: Proo. roy. , Lond. (A) 148, 523 (1935). Zwei tel' Teil. Nebelkammerbilder. 4:3 IX-Strahlen_ I. a-Strahlen. Reichweite, d-Strahlen, magnetische Ablenkung, Rückstoßkerne, Streuung, weitreichende a-Strahlen.

Download PDF sample

Rated 4.11 of 5 – based on 28 votes