Download Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Aufbau — Ablauf — by Wolfgang Korndörfer PDF

By Wolfgang Korndörfer

Dieses Standardwerk macht mit dem gesicherten Wissen einer modernen Betriebswirtschaftslehre vertraut. Da es den "allgemeinen" Wirtschaftsbetrieb in der Praxis nicht gibt, steht der Industriebetrieb hier im Mittelpunkt. Dennoch wird der Produktionsbereich nicht überbewertet, alle betrieblichen Bereiche werden annähernd gleich gewichtet.

Show description

Read Online or Download Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Aufbau — Ablauf — Führung — Leitung PDF

Best german_10 books

Die Stimme Amerikas: Auslandspropaganda der USA unter der Regierung John F. Kennedys

Die vorliegende Publikation ist eine tiberarbeitete und (besonders im Anmerkungsapparat) gektirzte Fassung einer Studie, die die Philosophische Fakultat der Philipps-Universitat Marburg/Lahn im Sommer-Semester 1971 als politikwissenschaftliche Dissertation an genommen hat. Mit ihr solI ein kleiner Beitrag zur politologischen Untersuchung der amerikanischen Aul3enpolitik geleistet werden.

Die Bilanzierung von Pensionsgeschäften nach HGB, US-GAAP und IAS: Die wirtschaftliche Betrachtungsweise als Konvergenzkriterium

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Bedeutung des Marktes für Pensionsgeschäfte stellt sich die Frage, inwieweit die Rechnungslegung ihrer Aufgabe gerecht wird, derartige Geschäfte im Jahresabschluss ihrem wirtschaftlichen Gehalt entsprechend mit Hilfe der wirtschaftlichen Betrachtungsweise abzubilden.

Medienökonomie: Band 2: Hörfunk und Fernsehen

Medienökonomie Band 2 behandelt in Fortsetzung der Medienökonomie Band I die audiovisuellen Massenmedien Radio und Fernsehen sowie, als ökonomische Klam­ mer für das gesamte method der Massenmedien, die Werbung und den Werbemarkt. In den ersten drei Kapiteln werden die Rahmenbedingungen der Rundfunkp- duktion geklärt: der ökonomische Analyseansatz in Kapitel I, die technischen Bestimmungsfaktoren in Kapitel 2 und die rechtlichen Rahmenbedingungen in Kapitel three.

Additional info for Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Aufbau — Ablauf — Führung — Leitung

Example text

Betrieb, Firma, Untemehmung. Die drei Einheiten, in: Der Betrieb in der Unternehmung, Festschrift £ W. Rieger, hrsg. von J. Fettel u. H. Linhardt, Stuttgart 1963, S. 1 ff. , Methodologie der Betriebswirtschaftslehre, Munchen 1971. , Untemehmung und Betrieb, in: HdSW, Bd. 10, S. 583 ff. , Betriebswirtschaftslehre als Wissenschaft, Krefeld 1957. , Zur Entwicklung der Betriebswirtschaftslehre, in: BFuP (1952), S. 459 ff. , in: Die Wirtschaftsprtifung (1954), S. 310 ff. , Stand und Aufgabe der Betriebswirtschaftslehre in der Gegenwart, in: ZthF (1956), S.

6. 7. 8. 9. ), Transport (innerbetrieblicher Transport), Personal we sen, Untemehmensfuhrung (LeitungiOrganisationiPlanung), VerwaItung und Kontrolle (Rechnungswesen). Man ist der Auffassung, daJ3 eine Gliederung der Betriebswirtschaftslehre nach Funktionen die Gliederung nach Wirtschaftszweigen nicht zu ersetzen vermag. Die Eigentiimlichkeiten der einzelnen Wirtschaftszweige erfordem namlich auch im Rahmen der einzelnen Funktionen eine gesonderte Behandlung. So sind beispielsweise die Probleme im Rahmen des Funktionsbereiches "Rechnungswesen" im Industriebetrieb anders gelagert als im Bank- oder Handelsbetrieb.

Urn den unserer Wirtschaftsordnung entsprechenden Betriebstyp - wir nennen ihn " Unternehmung" naher zu charakterisieren, werden deshalb drei weitere sogenannte systembezogene Tatbestande herangezogen: 1. Das Prinzip der liufJeren Autonomie: Darunter versteht man die Freiheit, ohne behOrdliche EinfluBnahme u. a. die jeweiligen Produktions- und Absatzplane autonom aufstellen zu konnen. Damit verbunden ist die Moglichkeit, die im Rahmen der Rechtsordnung bestehenden Marktchancen nutzen zu konnen, aber auch die Gefahr, das Risiko des MiBlingens selbst ohne Hilfestellung des Staates tragen zu mUssen.

Download PDF sample

Rated 4.93 of 5 – based on 16 votes