Download Absatzwirtschaft by Jörg Herrmann (auth.) PDF

By Jörg Herrmann (auth.)

Show description

Read or Download Absatzwirtschaft PDF

Best german_10 books

Die Stimme Amerikas: Auslandspropaganda der USA unter der Regierung John F. Kennedys

Die vorliegende Publikation ist eine tiberarbeitete und (besonders im Anmerkungsapparat) gektirzte Fassung einer Studie, die die Philosophische Fakultat der Philipps-Universitat Marburg/Lahn im Sommer-Semester 1971 als politikwissenschaftliche Dissertation an genommen hat. Mit ihr solI ein kleiner Beitrag zur politologischen Untersuchung der amerikanischen Aul3enpolitik geleistet werden.

Die Bilanzierung von Pensionsgeschäften nach HGB, US-GAAP und IAS: Die wirtschaftliche Betrachtungsweise als Konvergenzkriterium

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Bedeutung des Marktes für Pensionsgeschäfte stellt sich die Frage, inwieweit die Rechnungslegung ihrer Aufgabe gerecht wird, derartige Geschäfte im Jahresabschluss ihrem wirtschaftlichen Gehalt entsprechend mit Hilfe der wirtschaftlichen Betrachtungsweise abzubilden.

Medienökonomie: Band 2: Hörfunk und Fernsehen

Medienökonomie Band 2 behandelt in Fortsetzung der Medienökonomie Band I die audiovisuellen Massenmedien Radio und Fernsehen sowie, als ökonomische Klam­ mer für das gesamte process der Massenmedien, die Werbung und den Werbemarkt. In den ersten drei Kapiteln werden die Rahmenbedingungen der Rundfunkp- duktion geklärt: der ökonomische Analyseansatz in Kapitel I, die technischen Bestimmungsfaktoren in Kapitel 2 und die rechtlichen Rahmenbedingungen in Kapitel three.

Additional resources for Absatzwirtschaft

Example text

Nun mit der Feststellung, je groBer der Zusatznutzen fur den potentiellen Kaufer, desto eher trifft er seinen Kaufentscheid fur unser Produkt und darnit gegen das des Wettbewerbs. Und zum zweiten gilt es noch eine weitere Erwartungshaltung des Kaufers zu erfiillen, seine Miiheaufwendung zur Erlangung des Produktes muB namlich geringer sein als seine Nutzenerwartung. 47 Beispiel: Ein Kunde, der Freiland-RosenstOcke kaufen will, wird kaum die wettbewerbsiiblichen Preisunterschiede der Gartnereien als letztes Entscheidungskriterium heranziehen, sondern sehr viel eher die magliche Alternative, entweder aus einem Gewachshaus zu wahlen, oder aber in einer halbverwilderten Baumschule hunderte von Metern durch aufgeweichtes, unbefestigtes Gelande marschieren zu miissen.

Nennen Sie zwei unterschiedliche Produktbeispiele, die Sie ausschlieBlich direkt vertreiben wiirden und begriinden Sie Ihre Entscheidung. 23. Zeigen Sie die wichtigsten Unterschiede zwischen Handelsvertreter und Festangestelltem auf. 24. Anhand welcher Kriterien wiirden Sie zum Beispiel die Anzahl der Mitarbeiter fur einen neu aufzubauenden AuBendienst ermitteln ? 25. ErkHiren Sie den Begriff Marketing-Logistik, und nennen Sie die vier grundsatzlichen Fragestellungen, die dabei behandelt werden miissen.

Werbeetat: Denken Sie noch an den Satz von Henry Ford? Von einer Antwort auf seine Frage einmal ganz abgesehen, noch viel schlimmer wird das Ganze, wenn nicht mit der Werbekonzeption auch eine ordentliche Etatplanung und Budgetierung erfolgt. Verstiindlicherweise kann es allerdings eine Bezifferung des "richtigen" Werbeetats nicht geben. Zu unterschiedlich sind die Anforderungen und Gegebenheiten. Produkte in der Lebenszyklusphase "Einfiihrung" sind doch wahrlich ganz anders zu bewerben als solche in der Siittigungsphase!

Download PDF sample

Rated 4.70 of 5 – based on 17 votes